BDEW sieht dringenden Handlungsbedarf bei Verteilnetzen

LEXEGESE - Ein Jahr nach der Energiewende in Deutschland fordert der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ein Umdenken der Politik, um die Planung und den Ausbau der Energienetze deutlich zu beschleunigen. Die Politik habe in den zurückliegenden Monaten im Zuge der Energiewende zwar einige Gesetzesänderungen herbeigeführt. So wurden die Rahmenbedingungen zum Beispiel für Übertragungsnetzbetreiber und Betreiber von Gas-Fernleitungsnetzen verbessert und neue Verfahren zum Netzausbau auf den Weg gebracht. Jedoch hätten sich die regulatorischen Rahmenbedingungen für Netzinvestitionen bisher nicht verbessert ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK