Fragen zum Zwangsvollstreckungsrecht

Grundlagen

System des 8. Buches der ZPO

Frage 1:

Bei der Zwangsvollstreckung ist es von besonderer Bedeutung die verschiedenen “Schubladen” auseinander zu halten.

Je nachdem, ob es um die Vollstreckung wegen Geldforderungen oder um die Vollstreckung anderer “Dinge”, etwa Herausgabe, Tun/Dulden oder Unterlassen geht, müssen wir unterschiedliche Regelungen anwenden.

Beispiel: Die Regelung des § 811 ZPO, die aus sozialpolitischen Gründen dafür sorgt, dass beim Schuldner bestimmte Sachen (wie der Fernseher oder die Milchkuh) nicht gepfändet werden, macht natürlich nur dann Sinn, wenn es um die Vollstreckung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK