Moderne (?) Energie-Fusionskontrolle Teil 3

Ich hatte Anfang des Jahres über neuere Entwicklungen in der Praxis des Bundeskartellamts zur Energie-Fusionskontrolle berichtet (hier und hier). Hieran kann ich jetzt anknüpfen. In einer Pressemeldung vom 21.03.2012 hat das Bundeskartellamt mitgeteilt, dass es den Erwerb der ESW GasVertrieb GmbH durch das Gasversorgungsunternehmen Enovos im Hauptprüfverfahren freigegeben habe. Auch diese Entscheidung ist für die Praxis von einiger Bedeutung. Leider scheint das Bundeskartellamt dem in den letzten Jahren sehr weiter entwickelten Wettbewerb auf den Gasmärkten noch nicht ganz zu trauen. Jedenfalls bleibt das Amt für die Märkte für die Belieferung von Stadtwerken und regionalen Gasweiterverteilern durch Ferngasgesellschaften und für die Belieferung von RLM-Kunden (Gasgroßkunden) und SLP-Kunden (Gaskleinkunden) durch Stadtwerke und regionale Gasweiterverteiler bei seiner traditionellen netzbezogenen räumlichen Marktabgrenzung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK