In Polen unterwegs: Schlaglöcher, Autoschaden, wenig Hoffnung auf Entschädigung

Man ist in Polen das erste Mal mit dem Auto unterwegs und wundert sich vielleicht über viele Schlaglöcher. Für die polnischen Fahrer nichts Merkwürdiges, man hat sich schon daran gewöhnt. Doch auch wenn man an diese Verhältnisse gewöhnt ist und versucht so gut es geht die Schlaglöcher zu meiden, so kommt es immer wieder vor, dass das Auto beschädigt wird, weil man eben über ein solches doch gefahren ist oder fahren musste. Gibt es einen Schaden, so wird man vielleicht die Polizei verständigen, wenn man Glück hat kommt sie auch ein paar Stunden später. Aber auch Sie wird dem Fahrer wenig Hoffnung auf Entschädigung machen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK