(Bitte) Vollbringen Sie Wunder

Das Alltagsgeschäft einer Rechtsanwaltskanzlei ist zu uninteressant, um es in Funk und Fernsehen einer breiteren Masse nahe zu bringen. Wenn Anwälte in Spielfilmen vorkommen, dann meistens als Handlanger von Schwerkriminellen oder Wirtschaftsbossen, die durch ein 10 Sekunden-Telefonat in Marsch gesetzt werden, um die Karre aus dem Dreck zu holen. Dass eine erfolgreiche Mandatierung weitaus mehr voraussetzt, als den bloßen Auftrag zum Tätigwerden, überrascht viele Mandanten zutiefst. Gerade wurde ich Zeuge eines Telefonats zwischen unserer ReNo und einem potentiellen Neumandanten.Der Anrufer wollte seinen bisherigen Anwalt wechseln und unsere Kanzlei beauftragen. Grundsätzlich wären wir nicht abgeneigt. Das Verfahren wäre in der II. Instanz, bei einem OLG ganz weit weg. Oh-Ha! Die Frist zur Beschwerdebegründung läuft am Montag ab ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK