OVG Berlin: Bundeskanzlerin Merkel muss sagen, wieviel Steuergelder sie für Ackermanns Geburtstag ausgegeben hat

Am 22.04.2008 wurde der Noch-Deutsche-Bank-Chef Ackermann 60 Jahre alt. Und die Bundeskanzlerin der BRD richtete ihm ein großes Fest aus. Im Kanzleramt. Und wer in der deutschen Wirtschaft Rang und Namen hat, der wurde eingeladen - vermutlich. Denn wer genau alles da war, weiss man bis heute nicht. Die Gästeliste ist nicht veröffentlicht. Und was der ganze Spaß den Steuerzahler kostete, dass hat uns die Kanzlerin auch noch nicht gesagt. Das aber wollte der Geschäftsführer der Verbraucherschutzorganisation "Food Watch", Thilo Bode genau wissen und erheischte Auskunft. Sie wurde ihm verwehrt, weshalb er vor dem Verwaltungsgericht Berlin Klage erhob ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK