Ballaststoffreich? Gut für's Immunsystem? Das Ende des Etikettenschwindels ist nahe!

Was finden wir nicht alles an gesundheitsfördernden Lebensmitteln im Kühlregal des Supermarktes nebenan. Alles und jedes fördert das Knochenwachstum, stärkt die Abwehrkräfte, ist gut für die Verdauung und besteht aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die höchstens noch von linksdrehenden Milchsäuren getoppt werden. Gesund - Gesünder - Müllermilch. Aber damit hat es nun weitgehend ein Ende: Irreführende Werbeslogans für Lebensmittel sollen in Zukunft in der EU verboten werden. Das hat der Ausschuss für Verbraucherschutz im Europaparlament beschlossen und somit einen Vors ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK