Datenschutzkonforme Verschlüsselung ist nicht nur Anwalts Liebling

Die Kommunikation via E-Mail ist eine tolle Sache. Preisgünstig, schnell und die Antwort nebst Anlagen direkt auf dem eigenen PC.

Viele Unternehmen sind sich in der Praxis allerdings nicht darüber im Klaren, dass eine einfache E-Mail von der Vertraulichkeit her mit einer Postkarte vergleichbar ist. Sensible Informationen sollte man daher nicht ohne weiteres mit einer E-Mail verschicken.

Elektronische Kommunikation ist bei bestimmten Berufsträgern schwierig

Weitaus strenger sieht es bei Anwälten, Ärzten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern oder Psychologen aus. Denn das Gesetz stellt die unbefugte Offenbarung von entsprechenden Geheimnissen unter Strafe (§ 203 StGB).

Offenbart wird der jeweilige Nachrichteninhalt in jedem Fall, da zumindest Mitarbeiter des jeweilige TK-Dienstleisters in der Lage sind, Einsicht in unverschlüsselte Kommunikationsinhalte zu nehmen. Daran ändert auch ein ggf. gem. §§ 88 TKG, 206 StGB bestehendes Verbot am Ende nichts. Ohne das Vorliegen einer wirksamen Einwilligung sollten solche Berufsträger daher trotz aller Vorteile auf eine Kommunikation per E-Mail mit ihren Mandanten oder Patienten verzichten.

Ohnehin besteht natürlich immer die Gefahr einer falschen Adressierung: Wir erinnern uns nur zu gern an einen Herren namens “Paolo Pinkel”, dessen Anwälte ein Fax der Verteidigung an eine falsche Adresse (Pizza-Bäcker) sandten, so dass selbiges letztlich bei der Bild-Zeitung landete.

Verschlüsselung als Lösung

Da stellt sich die Frage, ob eine Verschlüsselung der E-Mail eine Hilfe sein könnte. Im Falle einer wirksamen Verschlüsselung sollten jedenfalls nur Absender und Empfänger in der Lage sein, die Nachricht zu lesen. So gehen auch Datenschutzaufsichtsbehörden der eigenen Erfahrung zu Folge davon aus, dass es sich bei verschlüsselten Daten um keine personenbezogenen Daten mehr handelt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK