BGH floppt bei Google Places

Auf schlappe 1,5 Sterne bringt es der Bundesgerichtshof bei Google Places. Die Erfahrungsberichte sprechen eine deutliche Sprache: Nicht empfehlenswert!

Den Anfang machte "Thomas" schon Anfang 2010 mit einer vernichtenden Kritik zum Spickmich-Urteil: "Sorgfaltsäumig und zeitgeistdevot!" - 1 Stern. "Veronika" pflichtete noch am selben Tag bei und gibt - genauso wie die folgenden vier Kommentatoren wenige Tage später - nur 1 Stern. Es dauert zwei Jahre, bis "widy" - ohne jeden Kommentar - 5 Sterne v ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK