Vom Börsenmakler zum Massenmörder – Portrait einer fatalen Entwicklung

Robert Bales

Robert Bales heißt der Mann, der vor zwei Wochen ohne jeden Grund in der afghanischen Provinz Kandahar 16 Menschen, darunter 9 oder sogar 11 Kinder, ermordete. Bei welt.de ist jetzt in einem beeindruckenden Beitrag zu lesen, wie sich ein Mensch, der von seiner Familie, seinen Freunden und Kameraden als treusorgender Vater, liebevoller Ehemann, hilfsbereit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK