Innung für Orthopädieschuhtechnik Rheinland/Westfalen: Der Ton wird schärfer!

© M. Großmann / pixelio.de

Nun steht ja bald eine Mitgliederversammlung bei der Innung für Orthopädieschuhtechnik Rheinland/Westfalen an, und im Vorfeld scheint sich nicht zu unterschätzender Widerstand gegen die bisherige Politik des Vorstandes unter dem Landesinnungsmeister Ludwig Vorholt und der Geschäftsführerin RAin Irene Zamponi zu rühren; der von mir schon dokumentierte Antrag zur Mitgliederversammlung (Landesinnungsverband für Orthopädieschuhtechnik Nordrhein Westfalen: Der Widerstand gegen die Zwangszertifizierung nimmt konkrete Formen an! « Rechtsanwaltssozietät Scherer & Körbes) erhält nach meinem Wissen eine durchaus breite Unterstützung: mehr als 100 Betriebe sollen dem Aufruf schon gefolgt sein und haben ihre positive Einstellung zu den gestellten Anträgen signalisiert – und dies schon im Vorfeld der Versammlung!Am Wochenende allerdings erhielt ich allerdings eine Mail, die weitere Anträge an den Vorstand dokumentiert – und die den Ton noch einmal erheblich verschärft; ich will den Inhalt an dieser Stelle nicht selbst kommentieren, aber ich denke, es ist schon interessant, wie gross der Unmut in teilen der dortigen Mitglieder zu sein scheint, wenn solche Anträge – wohlbegründet – für erforderlich gehalten werden. Vielleicht sollte der dortige Vorstand und die geschätzte Kollegin Zamponi dringend den von ihnen eingeschlagenen Weg überprüfen…

In jedem Fall dürfte den in NRW für die Orthopädieschuhtechnik keine ruhige Vorbereitung auf das Osterfest vergönnt sein.

Doch jetzt lesen und staunen Sie:

Innung für Orthopädieschuhtechnik Rheinland/Westfalen

c/o Kreishandwerkerschaft Düsseldorf

Klosterstr. 73-75

40211 Düsseldorf

Innungsversammlung am 24.03.2012

Anträge

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachfolgende Anträge bitte ich auf die Tagesordnung zu stellen.

1. Absetzung der Geschäftsführerin Frau Zamponi ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK