Haftung der Vertriebsorganisation für Unterschlagung durch deren Versicherungsvertreter

Im vom BGH entschiedenen Fall hatte der Vertreter einer Vermögensberatung durch gefälschte Unterschriften die Fondsanlage eines Kunden aufgelöst und den Verkaufswert auf sein Privatkonto überwiesen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK