Hannover 96: Nun haben wir den Salat…

© Rainer Sturm / pixelio.de

… und das gleich doppelt.

Gestern war die Auslosung des Viertelfinales in der Europa League, und die kleinen positiven Aspekte für die Roten (und mich) dabei sind, dass wir zunächst auswärts antreten müssen und auf Schalke 04 erst im Finale treffen können. So kann ich das Rückspiel live im Stadion verfolgen und muss mich mit meinem guten Freund Kai (der nur eine Charakterschwäche hat, und die ist schlumpfblau) erst in einigen Wochen streiten…

Ansonsten: da haben wir mit Athletico Madrid wohl die zweitschwerste Aufgabe gezogen, eine Aufgabe, die der aus der Qualifikation mit Sevilla wohl ebenbürtig sein dürfte. Und im Halbfinale hätten wir dann das Hinspiel zuhause, ebenfalls bei den dort wartenden schweren Gegnern nicht gerade ein Vorteil. Kurz: es kam ziemlich knüppeldicke ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK