Rezension: Englische Rechtssprache

Wir freuen uns, heute ein Gastrezension von Sabine Kantemir veröffentlichen zu dürfen. Rezensionsgegenstand: Karin Linhart: Englische Rechtssprache – Ein Studien- und Arbeitsbuch, C.H.Beck Helbing Lichtenhain, 2. Auflage 2012, 257 Seiten, ISBN 978-3-406-62635-7. Vielen Dank an die Rezensentin!

Das vorliegende Werk „Englische Rechtssprache – Ein Studien- und Arbeitsbuch“ von Dr. Karin Lindhart richtet sich vor allem an Studierende der Rechtswissenschaften. Es profitieren jedoch auch Wirtschafts- und Politikwissenschaftsstudierende, Praktiker und Referendare mit Wahlstation im Ausland.

Das Buch ist übersichtlich in elf Themen gegliedert. Diese fasst die Autorin in drei Abschnitten zusammen, an deren Ende den Leser je ein »Abschnittstest« erwartet. Inhaltlich finden sich dort zum Beispiel Übungen zum Übersetzen von deutschen Texten ins Englische und umgekehrt. Die Themen sind in einzelne Einheiten unterteilt, die folgende Komponenten enthalten: Sie beginnen mit einem englischen Text zum jeweiligen Thema, gefolgt von einer Vokabelliste. Danach werden besondere Begriffe und Textabschnitte auf Deutsch erläutert und im Anschluss folgt eine Lernkontrolle in Form einer Vokabelabfrage.

Besonders motivierend sind die unmittelbaren Erfolgserlebnisse: Da die Bearbeitung je Einheit nur ungefähr 15 bis 30 Minuten in Anspruch nimmt, ermöglicht das eine komfortable Einteilung der Arbeit in einzelne Lernschritte.

Wird das Buch kontinuierlich durchgearbeitet, erhält man so einen sehr guten Übungs- und Wiederholungseffekt sowie die Möglichkeit zur Selbstkontrolle. In den Lernkontrollen, Abschnittstests und auch in der 120-minütigen Abschlussklausur (Lösungen hinten im Buch) wird der Charakter eines Arbeitsbuches deutlich, da man die Antworten direkt dort eintragen soll. Jedoch empfiehlt es sich gegebenenfalls diese vorher zu kopieren, damit man das Buch zum wiederholten Üben verwenden kann ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK