Acht Personen auf 64 qm – zuviel.

Das AG Stuttgart (WuM 2012, 150ff) musste sich mit der Frage beschäftigen, ob eine 64,30 qm große Wohnung acht Personen verkraften kann – oder ob es sich nicht doch um einen Fall von Überbelegung handelt.

Die Mieter waren zunächst mit zwei Kindern eingezogen. Während der fünfjährigen Mietdauer kamen noch hurtig vier weitere hinzu, so dass die Dreizimmerwohnung schnell zu einer Sauna mutierte. Das Amtsgericht stellte “außergew ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK