Wer hat Recht: Das Gesetz oder dejure?

Wir nutzen zur Verlinkung von Gesetzestexten im Wortlaut hier ja meistens die freie Rechtsdatenbank dejure.org. Das kommt daher, dass wir auch gerne mal privat dort nachsehen, wenn in den gedruckten Gesetzeswerken (a.k.a. Sartorius und Schönfelder) Neuerungen noch nicht nachgeliefert wurden. So ging es mir auch heute, als ich den Aufsatz von Wolf-Rüdiger Schenke in der aktuellen NVwZ lesen wollte. Thema: Rechtsschutz bei überlanger Dauer verwaltungsgerichtlicher Verfahren, NVwZ 2012, 257. Gleich im zweiten Absat ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK