Liebesleben im Knast mal anders – Es gibt ja auch Frauen

Zelle in Alcatraz, Urheber: Mikano

Dass sexueller Entzug im Knast zum Problem werden kann, ist eine altbekannte Tatsache. Manche Häftlinge wechseln aus der Not heraus für die Dauer ihres Aufenthalts hinter Gittern ihre sexuelle Orientierung und treiben es halt mit dem eigenen Geschlecht. Nicht ganz selten kommt es auch zu sexuellen Übergriffen auf junge Gefangene, ein Thema, das Hollywood zum Beispiel in dem grandiosen Drama „Sleepers“ unter der Regie von Barry Levinson im Jahr 1996 aufgegriffen hat. Dort ist es allerdings der von Kevin Bacon gespielte brutale Aufseher Sean Nokes, der sich an den jugendlichen Häftlingen vergreift. Die Rache, bei der sich auch der von Robert de Niro dargestellte Pater Bobby eine wichtige Rolle spielt, ist fürchterlich.

Im Cumberland County Jail im US-Bundesstaat Maine hat ein im Hochsicherheitstrakt untergebrachter 23-jähriger Häftling den permanenten Liebesentzug nicht mehr ausgehalten und nach anderen Lösungen gesucht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK