Behinderung und steuerliche Vergünstigungen

Behinderten Personen werden im Steuerrecht zahlreiche Vergünstigungen eingeräumt, da sie nur vermindert leistungsfähig sind und ihre Behinderung in den meisten Fällen zusätzliche Kosten verursacht. Aber nicht nur Menschen mit Behinderung haben das Recht, die Kosten für Medikamente, Krankenpflege und Rehabilitation steuerlich abzusetzen. Auch Menschen ohne Behinderung können von dieser Möglichkeit profitieren, wenn sie einen Schwerbehinderten persönlich pflegen und für seinen Unterhalt sorgen. Zwischen beiden muss jedoch ein Näheverhältnis bestehen (insbesondere Ehegatten, Eltern-Kind, Geschwister) und das jährliche Einkommen darf den Betrag von 9 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK