Haftung für Online-Datenschutzverletzungen nach US-Recht

Haftung für Online-Datenschutzverletzungen nach US-Recht:

Der Beitrag bietet eine exzellente Zusammenfassung der nach geltendem US-amerikanischen Recht für Privatpersonen vorhandenen zivilrechtlichen Handlungsmöglichkeiten, wenn sie gegen Online-Verletzungen ihrer Privatsphäre bzw. gegen die Weitergabe ihrer Daten vorgehen wollen. Noch weiter komprimiert lässt sich über eine mögliche Haftung für datenschutzrechtliche Verstöße[1] im US-Recht Folgendes sagen:

Eine zivilrechtliche Haftung kommt regelmäßig nur in Betracht, wenn Daten verarbeitet, insbesondere übermittelt werden, ohne dass der Benutzer dem zugestimmt hat ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK