EEG aktuell: Koalition legt Gesetzentwurf zur Kürzung der Solarstromförderung vor

LEXEGESE - Die Regierungskoalition hat am 6. März 2012 den Gesetzentwurf zur Absenkung der Vergütung von Strom aus Solaranlagen in den Bundestag eingebracht (BT-Drs. 17/8877). Die Neuregelung steht am Morgen des 9. März 2012 auf der Tagesordnung des Parlaments. Sie soll am 1. April 2012 in Kraft treten. Zur Begründung des Gesetzes führt die Koalition im Entwurf aus, dass die Preise für Anlagen zur Förderung von Solarstrom in den vergangenen Jahren stark gesunken sind. Dadurch ist es ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK