Die Ersatzkassen sind Markführer

© Chris Beck / pixelio.de

Mit der Wettbewerbssituation bei den Krankenkassen setzt sich Bernd Rosin-Lampertius, Geschäftsführer der GO GmbH, auseinander ud kommt zu dem Ergebnis:

Die Ersatzkassen sind Marktführer

So zumindest wurde dies vom Verband der Ersatzkassen (VdEK) in einer Pressemitteilung zu Beginn des Jahres verbreitet. Danach sind bei Barmer GEK, TK, DAK und Co. 25,6 Millionen Menschen versichert. Dies entspräche einem Marktanteil von 37,2 %. Danach folgen die AOK-Kassen mit 35,1 %, die Betriebskrankenkassen mit 16,2%, die Innungskrankenkassen mit 7,7% sowie Knappschaft und Landwirtschaftliche Krankenkassen mit 2,8 bzw. 1,1 % Marktanteil. Auch wenn sich der VdEK an den Zahlen berauscht, sollte man die Details und Zahlen hinter dem Komma nicht überbewerten. Zumal der Großteil des Zuwachses an Marktanteilen nicht durch eigene Kraft sondern durch Fusionen mit Kassen aus anderen Lagern (Fusion der DAK mit der BKK Gesundheit und BKK Axel-Springer) entstanden ist ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK