Neues Leistungsschutzrecht für Verlage in Vorbereitung

Verlage sollen an der Auswertung ihrer Produkte durch Suchmaschinen beteiligt werden. Allerdings weist bereits die Mitteilung des Koalitionsausschusses begriffliche Unschärfen auf. So wird das vorausgesetzte �gewerbliche Handeln� nicht nur bei Suchmaschinenbetreibern vorliegen, sondern u.U. bereits bei Anbietern auf eBay. Auch hat die Auswertung elektronischer Texte durch Suchmaschinen im Internet nichts mit einem �Verbreiten� zu tun, dass die geplante Regelung erfassen soll. �Verbreitung� ist im Urheber ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK