Rezension Zivilrecht: Mietrecht aktuell

Bub / von der Osten,Mietrecht aktuell und kompakt, 1. Auflage, C.H. Beck 2012 Von RiAG Dr.Benjamin Krenberger, Landstuhl Rechtsprechungsübersichtenzum Mietrecht sind schon in juristischen Fachzeitschriften ein fester und erfreulicherFortbildungsfaktor. Nun aber etabliert sich die Zusammenstellung der mietrechtlichenJudikatur auch in Buchform und das ist für den Praktiker von großem Vorteil.Denn kopierte Aufsätze lassen sich bei weitem nicht so gut zu einemProzesstermin mitnehmen wie dieses handliche Büchlein von knapp 350 Seiten, dasin sehr ansprechender Ausgestaltung die mietrechtliche Rechtsprechung des BGHund anderer Gerichte der letzten 3-4 Jahre zusammenträgt (eine erste Übersichterschien im Jahr 2008). Diebehandelten Themen reichen vom Abschluss und Inhalt des Mietvertrages über dieDurchführung des Mietverhältnisses bis zu dessen Beendigung und Abwicklung,wobei prozessualen Fragen am Ende ein eigenes Kapitel gewidmet wird. Der Leserfindet dabei zu allen mietrechtlichen Klassikern und Dauerbrennern zahlreicheEntscheidungen. Dies betrifft natürlich die Schönheitsreparaturen (z.B.Anstrich von Fenstern, Weißen von Wänden, Endrenovierungsklausel), die Form desMietvertrags (Abschluss für eine AG, Schriftformklausel und Aufhebung) und dieKündigung (Eigenbedarf einer GbR, Zugangsvereitelung, verzögerte Mietzahlungdurch Jobcenter) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK