FBI geht weiter gegen Hacker vor: Nach Anonymous jetzt LulzSec

Wie bei sueddeutsche.de nachzulesen ist, hat das FBI in den USA 5 Mitglieder der Hacker-Gruppe LulzSec festgenommen, die für Cyberattacken auf

Hacker-Emblem, Urheber: Eric S. Raymond

eBay, Sony, den US-Senat und die CIA verantwortlich gemacht wird. Es soll sich um einen US-Bürger, zwei Briten und zwei Iren handeln. Ungefähr zeitgleich wurde in Dublin im Rahmen internationaler Ermittlungen ein weiterer Verdächtiger in Gewahrsam genommen. Die Tatverdächtigen sind dem Bericht zufolge von dem schon vor Wochen verhafteten früheren Anführer von LulzSec verraten worden, der sich zu einer Kooperation mit der Bundespolizei entschlossen habe. LulzSec hatte sich offiziell schon im Juni 2011 nur 50 Tage nach der Gründung wieder aufgelöst ...

Zum vollständigen Artikel

  • USA nehmen mehrere LulzSec-Hacker fest

    sueddeutsche.de - 28 Leser - Sie sollen an Attacken auf eBay, Sony, den US-Senat und die CIA beteiligt gewesen sein: US-Fahnder haben in den USA und Irland mutmaßliche Mitglieder des Hackernetzwerks LulzSec festgenommen. Die entscheidenden Hinweise soll der inhaftierte Anführer der Gruppe geliefert haben.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK