Alternativen zur Bibliothek: Der eigene Schreibtisch

Justitia Jurist © Sandor Jackal - Fotolia.com_.jpg

Ich sage ja immer, dass ich die Bibliothek nicht mag. Sie ist mir zu steril. Weder die Tische, noch die Stühle sind bequem. Ich kann zwischendurch nichts essen, trinken ist ebenfalls nur bedingt möglich und wenn ich mal auf Toilette muss…. Ihr kennt die Probleme…

Ich sage ja immer, dass ich die Bibliothek nicht mag. Sie ist mir zu steril. Weder die Tische, noch die Stühle sind bequem. Ich kann zwischendurch nichts essen, trinken ist ebenfalls nur bedingt möglich und wenn ich mal auf Toilette muss…. Ihr kennt die Probleme…

Doch was sind die Alternativen?

Alternative Nr. 1: der heimische Schreibtisch Alternative Nr. 2: das Café Alternative Nr. 3: der Park

Alternative Nr. 1: der heimische Schreibtisch

Die für mich beste Alternative ist mein eigener Schreibtisch. Okay, es muss nicht immer der Schreibtisch sein. Wenn ich etwas Abwechslung brauche, tut es auch die Couch im Wohnzimmer. Das Wichtige ist, zu Hause kann ich bequeme Kleidung tragen, muss nicht auf meine Sachen aufpassen, kann essen und trinken, was ich will….

Ich hatte noch nie Probleme, mich zu Hause zu konzentrieren oder mich nicht ablenken zu lassen vom Fernseher, Büchern, dem Abwasch oder was einem noch so Tolles einfällt, damit man sich vorm Lernen drücken kann ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK