Kokain in rauhen Mengen

Zollfahnder haben nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Spiegel" im Hamburger Hafen einen großen Kokainfund gemacht. Bei einer Routinekontrolle auf dem Frachter „Tasman Mermaid", der aus Ecuador über Spanien und Großbritannien nach Hamburg gekommen war, entdeckten die Fahnder dem Bericht zufolge im November rund 230 Kilogramm Kokain. Ein Sprecher des Hamburger Zollfahndungsamtes bestätigte einen größeren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK