Wer zahlt die Sozialversicherungsbeiträge für die Priester?

Der Minister für Verwaltung und Digitalisierung hat angekündigt, dass an der nächsten Sitzung der Gemeinsamen Kommission der Regierung und des Episkopats ein neuer Entwurf des Gesetzes über die Zahlung der Renten-, Invaliditäts- und Gesundheitsversicherungsbeiträge durch die Kirchen präsentiert wird. Der Hauptzweck dieses Gesetzes ist die Entlastung der Staatskasse. Es soll auch die Kirche in Polen dazu „ermutigen“, diese Beiträge selbst zu entrichten. Bisher übernahm die Zahlung dieser Beiträge der im 195 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK