Mirco, ein Prozessrückblick, Teil 2, von Bianca Bell-Chambers

2. Prozesstag: Würdevoller Auftritt vor Gericht

Krefeld, 14.07.2011 Wieder ist ein großer Andrang vor dem Sitzungssaal 167 am Landgericht Krefeld. Reinhard S., Mircos Vater, sitzt im Saal als Nebenkläger. Seine Frau wird später als Zeugin aussagen. Der Angeklagte Olaf H. wird unter laufenden Kameras und aufblitzenden Fotoapparaten in den Raum geführt. Noch hält er sich ein aufgeschlagenes Ringbuch vor den Kopf, trägt eine Sonnenbrille und eine Baseballcap.

Als die Fotografen und Kamerateams den Saal verlassen, nimmt er seinen Kopfschutz ab und schaut zu Rainer S. Zu Beginn liest der Vorsitzende Richter Herbert Luczak eine Email von Olaf H. an seine Arbeitskollegen vom 3. September 2010 um 8:40 Uhr vor. Dort teilt der Angeklagte mit, dass seine Teilnahme an einer Telefonkonferenz „wahrscheinlich heute auch nicht funktionieren wird.“ Für die Rekonstruierung des Tattages und eines möglichen Tatmotives sei dies wichtig, so der Richter.

Der berufliche und private Werdegang des Angeklagten wird aufgearbeitet. Als der Strafverteidiger Gerd Meister mitteilt, Olaf H. werde selbst dazu an dieser Stelle keine Angaben machen, da der polizeilich aktenkundige Lebenslauf die Details im Wesentlichen wiedergibt, folgen Zwischenrufe aus dem Publikum. Richter Luczak erklärt ruhig, dass er keine Störungen dulde und der Angeklagte das Recht habe, sich persönlich zu äußeren oder auch nicht.

Danach erfolgt eine ausführliche Beschreibung darüber, wo Olaf H. wohnte, wann er heiratete und geschieden wurde und wann welche Kinder geboren wurden. Der Angeklagte erlernte nach dem Realschulabschluss den Beruf des Fernmeldehandwerkers, welches ein ehemaliger Ausbildungsberuf bei der Deutschen Bundespost war. Er hat danach verschiedene Tätigkeiten ausgeübt und sich mit einer Prüfung für den mittleren Dienst qualifiziert. Bevor er am 1. Oktober 2010 versetzt wurde, war er als Leiter Auftrags- und Projektmanagement fast fünf Jahre lang für ca ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK