EEG 2012: Geplante Änderungen führen zu weiterer Rechtsunsicherheit für Biogasbetreiber

Aktuell wird die Änderung bzgl. der Absenkung der Vergütung von PV-Anlagen diskutiert, das seit 01.01.12 geltende EEG 2012 soll insoweit bereits wieder grundlegend geändert werden. Diese Änderungen werden sich wohl auch massiv aus Biogasbetreiber und andere Betreiber von EEG-Anlagen auswirken:

Zum einen wird - statt endlich Klarheit zum seit Jahren umstrittenen Anlagenbegriff zu bringen - der Inbetriebnahmebegriff weiter verunklart: Künftig soll es darauf ankommen, dass "die Anlage fest an dem für den dauerhaften Betrieb vorgesehenen Ort und mit dem für die Erzeugung von Wechselstrom erforderlichen Zubehör installiert wurde ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK