Als Steuerkanzlei auf Facebook: Finger weg! oder Mitmachen!

Ist es sinnvoll, sich als Steuerkanzlei in den Social Media zu engagieren? Das Versprechen gerade von Werbeagenturen hört sich ja gut an, z.B. so: "Facebook bietet Ihnen die Möglichkeit, genau das zu tun: sich Kunden und potentiellen Mandanten vorzustellen, eine persönliche Beziehung und damit dauerhaftes Vertrauen aufzubauen, das Ganze in einem modernen, jungen Umfeld mit enormer Reichweite. Die Zahl der Fans, die sich bei einigen Seiten auf ein paar hundert beläuft, zeigt, dass für Rechtsanwälte und Steuerberater auf Facebook durchaus eine Zielgruppe zu finden ist. (.. ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK