Wir sind im Visier

Die Meldung sorgte am Wochenende für Aufsehen: Deutsche Geheimdienste haben im letzten Jahr über 37 Millionen Mails gefunden, in denen angeblich verdächtige Schlagworte wie “Bombe” auftauchten. In ganzen 213 Fällen sollen sich allerdings verwertbare Hinweise ergeben haben, eine Erfolgsquote nahe Null. Schon diese Information ist Grund genug für gelindes Entsetzen, auch wenn ich eine andere Erkenntnis weitaus schlimmer finde …

… den Umstand nämlich, dass die Schlapphüte offensichtlich unse ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK