So unterschiedlich fallen die Reaktionen aus

Seit Anfang des Jahres versuche ich mich als Herausgeber einer unterhaltsrechtlichen Publikation, dem Infobrief Unterhatsrecht des Deutschen Anwaltverlag. Sinn und Zweck dieses Infobriefes ist es, aktuelle Entscheidungen mundgerecht aufzubereiten und Kollegen zeitnah als Arbeits- und Argumentationshilfe zur Verfügung zu stellen. Hierzu habe ich am Freitag die Pressereferenten an allen 24 Oberlandesgerichten, dem BGH und dem BVerfG per e-mail kontaktiert und um Aufnahme in den Presseverteiler gebeten ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK