Policing Facebook

Die Art und Weise in der Facebook Inhalte zensierte (oder nicht zensierte), die von Usern geposted wurden, führte in den letzten Jahren häufiger zu Protesten. (Näheres hier) Dabei wurde häufig kritisiert, dass Facebook willkürliche Entscheidungen trifft und für die NutzerInnen nicht klar erkennbar ist, nach welchen Maßstäben geurteilt wird. Die “Community Standards” an die sich NutzerInnen halten müssen, benutzen zu viele vage Konzepte um hier von großem Nutzen zu sein.

Nun hat der Blog gawker.com das “Operation Manual” von Facebook zugänglich gemacht, nach dem ModeratorInnen entscheiden welche Inhalte bleiben dürfen und welche gelöscht werden. Das Handbuch wurde dem Blog zugespielt von Amine Derkaoui, einem Marokanischem Mann, der über eine externe Firma für Facebook arbeitete. Derkaoui, der für seine Tätigkeit gerademal einen Stundenlohn von 1$ erhielt fasste seine Motivation für dies so zusammen: “It’s humiliating. They are just exploiting the third world”

Wenn man sich das Handbuch ansieht ist zu erst einmal auffällig, wie viel der Beurteilung vom Kontext und von Absicht des Posters abhängig ist. Bilder die Tierquälerei zeigen sind verboten, außer sie zeigen einen Teil der Fleisch-Produktion. “School fight videos”sind dann verboten,wenn sie dem Zweck dienen, das Opfer weiter zu quälen. “Hate symbols” dürfen dann geposted werden, wenn sich der Poster eindeutig von ihnen distanziert. So weit, so gut. Eine gewisse Flexibilität in der Auslegung von Regeln ist wohl nötig um nicht unnötig viel zu zensieren.

Etwas skurriler wird das ganze bei den Themen Sexualität und Gewalt. Alle Zeitungs-/Blogartikel die ich zu dem Thema gelesen habe, stellten schon in der Schlagzeile klar heraus wie seltsam die Bewertungen in diesen beiden Bereichen anmuten ...

Zum vollständigen Artikel

Dance Moms Electricity

Here is the Dance Moms dance Electricity. Enjoy! I DO NOT OWN THIS!


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK