OLG Düsseldorf bestätigt: Formulare der “GWE Wirtschaftsinformations GmbH” irreführend

Die an Unternehmer und Freiberufler gesendeten Formulare der „Gewerbeauskunfts-Zentrale“ sind laut OLG Düsseldorf irreführend und intransparent. Der Auffassung des klagenden DSW (Deutscher Schutzverband gegen Wirtschaftskriminalität e.V.) wurde somit gefolgt, wonach es sich bei den Angebotsformularen um scheinbar amtliche Handlungen handelte sowie die damit verbundene Kostenbelastung nicht offen lag.

Keine Billigung von Geschäftsmodellen, die auf einen unaufmerksamen Adressaten spekulieren!

Das OLG Düsseldorf bestätigt somit die von uns bereits früher vertretene Rechtsauffassung, wonach das von der GWE verwendete Formular gegen die vom BGH mit Urteil vom 30. Juni 2011 (Az.: I ZR 157/10) aufgestellten Grundsätze verstößt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK