Man soll nicht alles nachmachen, was man in der Werbung sieht ...

"Aber im Werbespot fährt das Auto doch auch durch Wasser!" Dieser Einwand zog vor dem Landgericht Osnabrück nicht: Ein Mann hatte übers Wochenende bei einem großen deutschen Autoverleiher einen BMW X3 gemietet. Endlich mit einem sportlichen Geländewagen das machen, was man auch in der Werbung sieht. Bei Vechta wollte der Mann einen Teich durchqueren. Dabei kam es zu einem Motorschaden, weil der Motor statt Luft Wasser ansaugte. Zur Überraschung des Fahrers bleib das A ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK