Bizarre Entschädigungen für die Kirche in Polen

Über zahlreiche Probleme und Unrichtigkeiten rund um die Entschädigungen der Vermögenskommission für die Kirche in Polen für das während des Kommunismus vom Staat von der Kirche übernommene Vermögen haben wir bereits mehrmals berichtet. Ein Jahr nach Auflösung der Vermögenskommission wollen die Probleme noch immer nicht enden. Der Appetit der Kirche scheint unersättlich zu sein. Pfarreien und Orden verlangen Entschädigungen in Höhe von mehreren hundert Millionen PLN. Doch auch die lokalen Verwaltungen wollen nicht als untätige Zuschauer alles kampflos akzeptieren und gehen wegen der Folgen der Entscheidungen der Vermögenskommission nun vor Gericht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK