Rückführung zu Gaddafi: Der EGMR verurteilt Italien

Italien hat mit seiner Rückführungspraxis von somalischen und eritreischen Flüchtlingen nach Libyen im Jahr 2009 Art. 3 EMRK (Verbot unmenschlicher Behandlung), Art. 13 in Verbindung mit Art. 3 EMRK (wirksames Rechtsmittel) sowie Art. 4 Abs. 4 des Zusatzprotokolls Nr. 4 (Verbot von Kollektivausweisungen) verletzt. Dies hat die Grosse Kammer des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) heute im Urteil Hirsi Jamaa gegen Italien (No. 27765/09) entschie ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK