Rezension Zivilrecht: Handbuch Familienrecht

Gerhardt / vonHeintschel-Heinegg / Klein, Handbuch des Fachanwalts Familienrecht, 8. Auflage,Luchterhand 2011 Von RAG CarstenKrumm, Lüdinghausen Gleich zu Beginn: Dieses Buch ist ein Segen – sowohl fürAnfänger im Bereich des Familienrechts, als auch für „gestandene Profis“.Gerade, wer mit Familiensachen beginnt oder diese auch nur gelegentlichbearbeitet, braucht ein Allroundbuch wie dieses, um in allen Belangen desVerfahrens schnell und effektiv zu Lösungen zu gelangen. Mir selbst hatte voreinigen Jahren die damals 5. Auflage den Einstieg in mein familienrechtlichesAmtsrichterdezernat ungemein erleichtert – das Werk verlor ich dann aber leideraus den Augen. Nun ein paar Jahre später die 8. Auflage besprechen zu dürfenmacht die Sache für mich einfach: Das 21-köpfige Autorenteam ist über alleZweifel erhaben, so dass das hohe Niveau der Bearbeitungen nicht wundert.Hervorzuheben ist dabei stets die Verständlichkeit der einzelnen Bearbeitungen– selbst schwere Themen wie die Fragen um den Versorgungsausgleich werden gutgegliedert in (den Umständen entsprechend) leichter Sprache dargestellt. Dieklare Gliederung des Werkes insgesamt und der einzelnen Kapitel nebstzahlreicher Prüfungsschemata, Arbeitshilfen und Musterformulierungen ladenbereits beim bloßen ersten Durchblättern zum Schmökern ein ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK