Polen ohne Hospize?

Am 1.7.2012 tritt das Gesetz über die Heilbehandlung in Kraft, welches die diese Behandlungen als eine Art der wirtschaftlichen Tätigkeit einstuft. Für viele ein Grund zur Sorge. Da in Polen die Auslegung des Begriffs der wirtschaftlichen Tätigkeit umstritten ist, bereitet das in Kraft tretende Gesetz den Nichtregierungsorganisationen Kopfschmerzen, da sie nicht sicher sind, ob sie danach u.a. die von ihnen geführten Hospize nicht dichtmachen müssen. Sie befürchten, dass die auslegungsproblematischen Vorschriften zu i ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK