Wer jung ist, muss auf dem Arbeitsmarkt leiden

Die Arbeitslosigkeit unter jungen Menschen nimmt in Polen immer größere und alarmierende Ausmaße an. Laut der Tageszeitung Gazeta Wyborcza beträgt der prozentuale Anteil von Arbeitslosen unter den Leuten bis zum 34. Lebensjahr in manchen Regionen Polens sogar 60%. So etwa betrug im 3. Quartal 2011 der Anteil von jungen Arbeitslosen in der Woiwodschaft Lublin: 57%, in der Woiwodschaft Kleinpolen: 56% und in der Woiwodschaft Heiligkreuz: ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK