Schulen in der Abofalle

Über die verschiedenen Abofallen habe schon des öfteren geschrieben, unter anderem auch hier. Wie man einer Notiz in der heutigen Online-Ausgabe der Hamburger Morgenpost lesen kann, sind davon aber offensichtlich nicht nur Gewerbetreibende betroffen.

Die Zeitung berichtet, dass mindestens auch 12 Hamburger Schulen auf das Abo der Gewerbeauskunft-Zentrale hereingefallen sind. Offensichtlich hat man dort auch das eingegangene Fax ausgefüllt und an den Absender zurückgeschickt. In einer Zeit schrumpfender Schülerzahlen ist es sogar nachvollziehbar, dass auch Schulen bemüht sind auf sich aufmerksam zu machen und deshalb eine Eintragung in einem solchen Register erstrebenswert erscheinen lassen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK