Geburtsbonus soll neu geregelt werden

In Polen kommen zu wenig Kinder auf die Welt, nicht anders, wie in den meisten europäischen Staaten. Um das Kinderkriegen in Polen angenehmer zu gestalten wurde ein Geburtsbonus beschlossen, „Becikowe“ genannt (vom „Becik“- Steckkissen), den alle Eltern nach der Geburt ihres Kindes erhielten. Viel ist es nicht (1.000-2.000 PLN), aber dennoch ein nettes Geschenk für den Start vom Staat. Die Regierung plant nun Änderungen in dieser Hinsicht. Der Bonus soll dann nicht mehr von der Anzahl der in der Familie neugeborenen Kinder, sondern von dem Einkommen der Eltern abhängen. Die Familien, deren Jahreseinkünfte den Betrag von 85 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK