Bundesregierung erwägt Hilfe für Energie- und Klimafonds

LEXEGESE - Wie sich aus der Antwort der Bundesregierung (BT-Drs. 17/8597) auf eine sog. Kleine Anfrage von Bündnis 90/Die Grünen zur Strategische Ausrichtung des KfW-Programms Energetische Stadtsanierung ergibt, zieht die Bundesregierung vor dem Hintergrund des Preisverfalls bei CO2-Zertifikaten die Unterstützung des Energie- und Klimafonds (EKF) in Betracht. Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) beobachte fortlaufend die Einnahme- und Ausgabeentwicklung des Sondervermögens. Wie viele Mittel im Jahr 2012 insgesamt für Programme des EKF bzw. speziell für Maßnahmen zur energetischen Stadtsanierung aus dem EKF zur Verfügung stehen werden, hänge zum einen von der weiteren Preisentwicklung der CO2-Zertifikate und zum anderen vom tatsächlichen Ausgabebedarf ab ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK