Die Datenwoche im Datenschutz (KW7 2012)

Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Rezeptinformationen, E-Postbrief, Informationsfreiheitsgesetz, iPhone, Google, EuGH, Staatstrojaner).

Sonntag, 12. Fenruar 2012

Hat Pharmafakt illegal mit Rezeptinformationen gehandelt? Stuttgart – Dem Magazin „Der Spiegel“ zufolge (Ausgabe vom 13. Februar) sind Datenschützer einem Skandal auf der Spur. Haben Unternehmen der Apothekerverbände wie VSA und die Pharmafakt Gesellschaft für Datenverarbeitung jahrelang illegal mit Rezeptinformationen gehandelt?, fragt die Apotheker-Zeitung.de…

***

Montag, 13. Februar 2012

Die Deutsche Post kommt bei der Einführung des E-Postbriefes schleppender voran als gedacht. Hamburg – “Wir haben am Anfang gesagt, dass es etwa drei bis fünf Jahre benötigt. Es können aber auch sechs Jahre werden”. Das sagte Brief-Vorstand Jürgen Gerdes der “Financial Times Deutschland”. Trotz des erheblichen zusätzlichen Aufwands will er den Kostenrahmen von etwa 500 Millionen Euro für den E-Postbrief einhalten: “Ich habe derzeit keinen Grund, über ein höheres Budget nachzudenken”, berichtet die Abendzeitung-Muenchen.de…

***

Dienstag, 14. Februar 2012

Das OVG Münster hat letzte Woche entschieden, dass sich ein Auskunftssanspruch gegen den WDR auch nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW richtet. Auch der WDR ist nach diesem Grundsatzurteil verpflichtet, Auskünfte zu erteilen, soweit keine redaktionellen Inhalte betroffen sind. Mehr bei Telemedicus.info…

***

Mittwoch, 15. Februar 2012

Datenschutz auf dem iPhone: Auch foursquare verschickt ungefragt das gesamte Adressbuch. (…) Das Ausspähen von E-Mail-Adressen und Telefonnummern ist auf dem iPhone scheinbar Mode ...

Zum vollständigen Artikel

  • Hat Pharmafakt illegal mit Rezeptinformationen gehandelt?

    deutsche-apotheker-zeitung.de - 16 Leser - Stuttgart - Dem Magazin „Der Spiegel“ zufolge (Ausgabe vom 13. Februar) sind Datenschützer einem Skandal auf der Spur. Haben Unternehmen der Apothekerverbände wie VSA und die Pharmafakt Gesellschaft für Datenverarbeitung jahrelang illegal mit Rezeptinformationen gehandelt?

  • Google umgeht Datenschutz-Einstellungen bei Safari

    bild.de - 7 Leser - Wieder ist Google in die Schlagzeilen geraten . Diesmal hat der Internet-Riese die Sicherheitseinstellungen des Apple-Browsers ausgetrickst.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK