Culcha Candela geht weiter gegen Filesharer vor

Die Musiker der Band Culcha Candela bedienen sich derzeit erneut der Dienste der Kanzlei Bindhardt, Findler, Zerbe aus Linden, um vermeintliche Urheberrechtsverletzungen an einem von ihnen getexteten und komponierten Song abzumahnen. Betroffen ist diesmal der Titel “Hungry Eyes”, der als Teil der “German Top 100 Single Charts” unerlaubt über das Bit Torrent Protokoll und in sog. “Internet-Tauschbörsen” weiterverbreitet und zum Download angeboten worden sein soll.

Den Empfängern der mir vorliegenden Abmahnungen wird eine Urheberrechtsverletzung, begangen unter Zuhilfenahme ihres Internetanschlusses, vorgeworfen.

Dazu wird die verwendete IP-Adresse und der Zeitpunkt der vermeintlichen Rechtsverletzung mitgeteilt. Der Dateiname und die konkret zur Begehung der Urheberrechtsverletzung verwendete Software bleiben indes offen.

Den Abmahnungen ist wiederum eine von den Anwälten Bindhardt, Fiedler, Zerbe vorbereitete Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung beigefügt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK