Closed Back Shop bei Müller Brot

Schon aus rein praktischer Betrachtung war es ohnehin - mir zumindest – schwerlich vorstellbar, dass und wie die Abhilfe der Mängel hätte zu bewerkstelligen sein sollen, innerhalb 2 Wochen und bei dem massiven Umfang der offenkundig erforderlichen Schritte dazu. Nun steht fest mit der noch am Abend getroffenen Entscheidung der Kontrolleure fest: Die Produktion in der Backfabrik der Müller Brot in Neufahrn muss aufgrund hygienischer Mängel weiterhin stillliegen muss. Nach fünfstündiger eingehender Kontrolle und intensiver Beratung sei sich das 20-köpfige Kontrollteam des Landkreises, des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie der Regierung von Oberbayern einig gewesen, dass der Betrieb nicht frei gegeben werden könne, da derzeit keine einwandfreie Grundhygiene sicher gestellt sei. Vorangegangen waren mehr als zweiwöchige Reinigungsarbeiten sowie Umbauten. geplant war laut Insolvenzverwalter Ampferl, zumindest für einen Teilbereich, etwa 30 Prozent der Fabrikhalle, eine Freigabe zu bekommen ...

Zum vollständigen Artikel

  • Insolvenz der Großbäckerei – Müller-Brot soll verkauft werden

    sueddeutsche.de - 10 Leser - Müller-Brot ist pleite - doch nur einen Tag danach verhandelt der Insolvenzverwalter nach Informationen der SZ bereits mit möglichen Käufern. Am Abend entschieden Kontrolleure, dass die Produktion in der Backfabrik in Neufahrn aufgrund hygienischer Mängel weiterhin stillliegen muss.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK