Schon ungewöhnlich: JAVi mit Fisch in der Hosentasche

Vor zwei Jahren trafen sich rund 100 Jugend- und Auszubildenenvertreter, um an der JAV-Arena, der ersten Fachtagung für die sog. JAV’is im Betrieb teilzunehmen. Warum der Name Arena? Caroline Voigt arbeitet als Juristin und Seminarplanerin beim Schulungsveranstalter ifb (Institut zur Fortbildung von Betriebsräten). Sie lacht: „Das hatte was mit der Location der Veranstaltung zu tun. Wir wollten den JAVis nicht nur spannende Weiterbildung anbieten, sondern auch einen etwas cooleren Ort als sonst üblich. Und den fanden wir damals 2010 mit der EspritArena in Düsseldorf, in einem Hotel das einen Teil des Stadions bildet, wo auch Fortuna Düsseldorf spielt. Kann man sich gar recht vorstellen, wie das baulich ist, das muss man selbst mal gesehen haben. Von den Seminarräumen aus hat man direkten Zugang auf die Tribüne des Stadions. Das war eine ganz tolle und ungewöhnliche Atmosphäre, die viel zum positiven Eindruck der Veranstaltung beigetragen hat.“

Bald ist Anpfiff für die JAV-Arena 2012! Was den Ort angeht, will der Veranstalter ifb mit neuer Taktik punkten. „Heuer findet die JAV-Arena vom 19. bis zum 21. März 2012 im Scandic Hotel in Berlin statt. Das Haus liegt ganz nah am Potsdamer Platz, also zentral in der Stadt“ so Caroline Voigt. „Lernen darf auch Spaß machen, das ist seit langem unser Motto und dazu gehört, dass wir den JAVis neben den Workshops auch ein paar ganz besondere Gastvorträge anbieten, die für Aha-Effekte sorgen werden.“

Den rund 120 Jugend- und Auszubildendenvertretern werden in Berlin sechs Workshops angeboten ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK