Die Narren sind los - auch mit dem Auto! ;-)

Es ist der Donnerstag vor Aschermittwoch! Ab 11.11 Uhr beginnt die heiße Phase des Straßenkarnevals. Der ADAC warnt daher auf seiner Homepage, dass Faschingsnarren nicht mit einer Gesichtsmaske Auto fahren dürfen. Sicht, Gehör und Bewegungsfreiheit dürfen während der Fahrt nicht beeinträchtigt sein. Bei einem Verstoß gegen das "Vermummungsverbot" droht eine Geldbuße. Allerdings enthält die Straßenverkehrsverordnung (StVO) keine spezielle Regelung über die Kleidung am Steuer. Lediglich § 23 StVO bestimmt, dass der Fahrzeugführer dafür verantwortlich ist, dass seine Sicht und sein Gehö ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK