Bewusstseinsschärfung für Preis-Wert(igkeit) beim Verbraucher

Verbraucher sollen – hört man neuerdings immer öfter – nicht nur von Verbraucherschutzseite, sondern auch aus dem Handel (der ja nix dafür kann, dass der Verbraucher für weniger Geld jeden Mist kauft, so dass der Handel schier gezwungen ist, Mist anzubieten, Mist aller Art, von qualitativ suboptimal bis…..ja, im wahrsten Sinne des Wortes, Mäuseköttel und so, Sie wissen schon) schuld sein, dass die Qualität der Lebensmittel so gering sei. Geiz ist geil-Mentalität des dummen Konsumenten, halt. Lebensmittelwertigkeit beim Kunden fehle.

Aaaaaaahha ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK