2012 – Letzte Möglichkeit zum Punkteabbau?

Mittlerweile hat es sich herumgesprochen, dass das Punktesystem in Flensburg 2013 total reformiert werden soll. Eine gravierende Änderung soll lt. spiegel online der Wegfall der Punkte-Abbaumöglichkeiten durch Nachschulungen darstellen.

Derzeit ist ein Abbau also -noch- möglich, z.B. durch

Aufbauseminar für punkteauffällige Kraftfahrer gem § 42, § 35 I, II Fahrerlaubnisverordnung (FeV).

Die Eckdaten:

Gruppensitzung mit 6-12 Teilnehmern insgesamt 4 Sitzungen á 135 Minuten, wobei Anwesenheitspflicht besteht (wenn man erfolgreich teilnehmen will!) ein Zeitraum 2-4 Wochen; pro Tag jedoch nur eine Sitzung und zwischen der ersten und zweiten Sitzung: eine Fahrprobe zur Beobachtung des Fahrverhaltens des Seminarteilnehmers – die Fahrprobe soll in Gruppen mit 3 Teilnehmern durchgeführt werden – mit einer reinen Fahrzeit pro Teilnehmer nicht unter 30 min Anbieter sind verschiedene Fahrschulen - die Seminarkosten werden in einer Bandbreite von ca ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK